NEU

Lehrgang zum zertifizierten Vergabe-Profi

LIVE Online-Lehrgang: 6 Tage plus 1 E-Learning

Das A bis Z für Bieter und Auftraggeber

Angesichts der rasanten Preissteigerungen werden öffentliche Ausschreibungen immer riskanter – für beide Seiten. Entsprechend heikel sind Vergabeverfahren geworden. Wie Sie im Vergabeverfahren auch in der aktuell angespannten Situation bestehen können, erfahren Sie im Lehrgang zum Vergabe-Experten.  
Sie lernen 
  • welches Verfahren Sie für die Vergabe eines öffentlichen Auftrags am besten wählen sollten,  
  • welche Schritte Sie im Verfahren nach und nach einzuhalten haben und 
  • wie Sie das Verfahren nützen können, um Ihr Vergabeprojekt zum Erfolg zu bringen. 

Nützen Sie die Gelegenheit und bilden Sie sich mit dem LIVE Online-Lehrgang weiter – und weisen Sie mit der ISO-Personenzertifizierung Ihre Kompetenz nach. 
  • Ziele & Nutzen

    • Sie gestalten Ihre Ausschreibungen richtig, zeitsparend und erfolgversprechend. 
    • Sie vermeiden teure Rechtsfolgen durch rechtssicheres Handeln im gesamten Vergabeverfahren. 
    • Sie können Ihre Qualifikation durch ein international anerkanntes Zertifikat nachweisen. 

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    Vergaberecht allgemein 
    • Die Grundlage: BVergG 2018 
    • Grundsätze der Nichtdiskriminierung, Transparenz, Gleichbehandlung, ethischer Standards und Standards der Nachhaltigkeit  
    • Rechtsbehelfe 
    • Schritte im Vergabeverfahren  
    • Voraussetzungen für die Wahl des Verfahrens  
    • Vor- und Nachteile der Verfahren 


    Strategisch verhandeln im Verhandlungsverfahren 
    • Wichtige Einflussfaktoren im Vergaberecht 
    • Entwerfen und Ausarbeiten einer Vergabestrategie  
    • Umsetzen der Vergabestrategie im Einklang mit Finanzrahmen und Zeitplan 
    • Vergabelebenszyklus-Kostenrechnungen 
    • Tipps für die Verhandlungen 
      • Zahl der Verhandlungsrunden 
      • Preisverhandlungen 
      • Inhaltliche Verhandlungen 
      • Kommunikationsinstrumente und -techniken richtig einsetzen  
      • Anforderungen an Jurybewertungen 
      • Vermeidung der Sittenwidrigkeit von Vertragsklauseln 


    Projektmanagement im Vergabewesen 
    • Änderungen der Ausschreibungsunterlagen und der Zuschlagskriterien 
    • Besonderheiten bei der Vertragserstellung 
    • Überwachung der Vertragserfüllung  
    • Compliance-Aspekte 
    • Dokumentation in den einzelnen Verfahrensschritten 
    • Prüfung vertraglich vereinbarter Meilensteine und Ergebnisse  


    Ein Vergabeverfahren 
    • Ausschreibungsbekanntmachungen und Angebotslegung  
    • Angebotsprüfung hinsichtlich Konformität, Vollständigkeit und Vergaberichtigkeit 
    • Angebotsbewertung: Kriterien festlegen und Auswirkungen von Marktfaktoren berücksichtigen 
    • Verfahrensbeendigung: 
    • Prüfen der Leistungen, der Unterlagen, der Zahlungsvorgänge  
    • Daraus Feststellungen und Empfehlungen ableiten und formulieren 
    • Ex-post-Prüfungen durchführen und unzureichende Leistungen dokumentieren, Beschwerdemanagement 

    Zur Terminübersicht >

  • Zertifizierung

    Der Lehrgang bereitet Sie optimal auf Ihre Tätigkeiten bei Vergabeverfahren vor. 

    Im Anschluss an den Lehrgang erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Zusätzlich können Sie eine Prüfung zum zertifizierten „European Public Procurement Managerin/Manager“ gem. ISO 17024 beim Austrian Standards ablegen. Akademie Herkert organisiert den Prüfungstermin und die Prüfungsformalitäten.  

    Die Prüfung wird in Form eines Multiple-Choice-Tests abgehalten und umfasst 20 Fragen. Die schriftliche Prüfung dauert 90 Minuten. 

    Die Prüfungsgebühr (in Höhe von EUR 360,- zzgl. MwSt.) ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten und wird gesondert in Rechnung gestellt. Rabatte gelten nur für die Lehrgangsgebühren, nicht für die Prüfungsgebühr. 

    Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung 
    •    Lehrgang von Akademie Herkert 

    Zur Terminübersicht >

  • Technische Hinweise

    Um an unseren Live Online-Seminaren teilzunehmen, brauchen Sie keine besondere Software oder ähnliches. Unsere Online-Seminare sind webbasiert, Sie benötigen nur einen internetfähigen PC (Laptop, Tablet und Smartphone sind auch möglich) sowie Kopfhörer oder Lautsprecher. Der Teilnahmelink, der Sie direkt zum Live Online-Seminar bringt, wird Ihnen per E-Mail an die angegebene Adresse zugesendet.

    Am besten ist Google Chrome, aber auf das Webinar kann mit allen anderen gängigen Webbrowsern wie Safari, Mozilla Firefox, Edge oder Opera ebenfalls problemlos zugegriffen werden.

    Zur Terminübersicht >

  • Zielgruppe

    Öffentliche Auftraggeber und vergebende Stellen / Rechtsanwälte und Unternehmensberater 
    Alle mit der Angebotslegung von Leistungen befassten Auftragnehmer = Bieter: Baufirmen, Hersteller 
    Leitende Mitarbeitende aus den Bereichen: Recht, Vertrieb, öffentliches Auftragswesen, Marketing, Einkauf, Kalkulation 

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Bequem von Ihrem PC aus nehmen Sie an lebendig gehaltenen Fachvorträgen teil. Zudem erhalten Sie praktische Anregungen für Ihre tägliche Arbeit mit dem Vergaberecht. Der Lehrgang findet als live online Veranstaltung statt und bietet viel Interaktion mit den Vortragenden und den anderen Teilnehmern. Profitieren Sie von der Möglichkeit zum Austausch mit Kollegen und unserem Experten. Zusätzlich gibt es ein e-Learning für den Lernstoff zum Selbststudium, das mit Überprüfungsfragen und interaktiven Elementen unterstützt wird.

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten/innen und Experten/innen
RA Dr.
Roland Katary
RA Mag.
Georg Streit
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
01.10.2024 - 23.10.2024 | Virtueller Schulungsraum | 3.300,00 € zzgl. MwSt.
Online
Speaker
RA Dr. Roland Katary
RA Mag. Georg Streit
Der Lehrgang findet am  01., 02., 09., 16., 22., 23. Oktober 2024, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr statt.
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
Abschluss:
Teilnahmebestätigung
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
3.300,00 € zzgl. MwSt.
3.960,00 € inkl. MwSt.
Produktcode: 8135
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete